CoachingCafé

Mit Selbstmanagement zum Ziel | 08. + 09.02.

Eigene Ziele, Wünsche und Absichten ernst nehmen, Visionen verwirklichen - mit dem Zürcher Ressourcen Modell (ZRM®)

Klären Sie Ihre Schritte auf dem Weg von der Idee zum Ziel. Im Einklang mit Ihrem Verstand und Ihrem Bauchgefühl finden Sie heraus, was Sie wirklich wollen, und wie Sie die erwünschte Veränderung motiviert im Alltag umsetzen können. 

Ihre guten Vorsätze und Absichten scheitern nicht länger an Aufschieberitis, Stress, alten Gewohnheiten oder Sabotageprogrammen.  

 

Wenn Sie diese Methode einmal durchlaufen haben, können Sie sie später selbstständig für die verschiedensten Entscheidungssituationen und als Motivationshilfe anwenden.

 

Sie entwickeln ein Motto, das die Wünsche aller Ihrer inneren Persönlichkeitsanteile berücksichtigt. Daraus leiten Sie neue Handlungsmuster für Ihren Alltag ab.

Sie kreieren Erinnerungshilfen und Wenn-Dann-Pläne, mit denen Sie die angestrebte Verhaltensänderung auch in schwierigen Situationen durchhalten.

So kommen Sie zufrieden und mit Klarheit und Struktur zum Ziel.

 

Das Zürcher Ressourcen Modell (ZRM®) wurde als Selbstmanagement-Training von Dr. Maja Storch und Dr. Frank Krause an der Universität Zürich entwickelt und basiert auf neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen über Hirnforschung, Lerntheorien und Motivationspsychologie.

Es revolutioniert die Art und Weise der Zielformulierung. 

 

Ziele sind eben nicht nur "smart" - spezifisch, messbar, attraktiv, realistisch und terminiert. Sie setzen nicht erst auf der konkreten, sprachlich aufbereiteten Ergebnisebene an. Denn damit wird nur der bewusste Verstand befriedigt, der das Ziel bereits als vernünftig bewertet hat.

 

Daher setzt das ZRM® bei der Formulierung von Zielen auf einer übergeordneten Ebene an, auf einer Haltungsebene. Hier finden Sie Ihre Ziel- oder Motto-Formulierung: umfassend, individuell, situationsübergreifend, flexibel. Und daraus lassen sich dann Schritt für Schritt erfolgreich Veränderungen im Alltag einleiten.

 

Investition: 169,00 € inkl. MwSt. 

So gelingt erfolgreiche Kommunikation | 25.04.

Kommunikation ist in allen Lebensbereichen Grundlage für den Austausch von Informationen und die Gestaltung zwischenmenschlicher Beziehungen. 

 

Nicht immer sind die Anlässe für Gespräche angenehm und positiv, nicht immer ist uns das Gegenüber sympathisch, nicht immer lassen sich Konflikt- und Kritikgespräche vermeiden. 

 

Wir treffen auf Menschen, die sich durch ihr Alter, ihre Herkunft, ihre Lebenserfahrungen und ihre Wertvorstellungen unterscheiden. Dadurch kann es im Kontakt zu Herausforderungen kommen. 

 

Das Angebot vermittelt Wissen und Anregungen über Grundlagen von Kommunikation und Kommunikationsmodellen und gibt Gelegenheit für Übungen und Austausch.

 

Themen im Workshop:

    • Wie kann Verständigung trotzdem gut gelingen? 

    • Wie kann ich einerseits mein persönliches Anliegen deutlich formulieren und zugleich wertschätzend auf mein Gegenüber eingehen? 

    • Wie kann ich Missverständnisse vermeiden? 

    • Wie spreche ich Problematisches an? 

    • Wie kann ich mich vor Angriffen schützen?

 

Das Wissen um Kommunikationsmodelle und die Bewusstmachung der eigenen Rollen in unterschiedlichen Situationen kann helfen, 

    • einen anderen Blick auf automatisierte Gesprächsmuster zu bekommen, 

    • die eigene Gesprächskompetenz zu erweitern und neue Wege zu gehen.

 

Ziel des Angebotes ist es, dass Sie  

    • Konfliktpotenzial möglichst frühzeitig erkennen, 

    • Ihr eigenes Verhalten reflektieren und bewusst steuern,   

    • Missverständnisse vermeiden, 

    • mit Kritik umgehen können, 

    • selbstwirksam und handlungsfähig Ihren Standpunkt vertreten. 

 

Investition: 119,00 € inkl. MwSt.      

CoachingCafé Viersen
© Susanne Knorr

Das Leben neu zeichnen | 26.04.20

Mit Neurographik Konflikte  transformieren, Blockaden lösen, innere Klarheit finden

Resilienz-Trainings-Tools für Berater, Trainer und Coachs am 12. + 13.12.20

Methoden zur Stärkung der psychischen Widerstandskraft bei inneren und äußeren Krisen, Burnout, in belastenden Umbruch- und Veränderungssituationen

Ausgehend von den 7 Säulen der Resilienz (Akzeptanz, Optimismus, Selbstwirksamkeit, Verantwortung, Lösungsorientierung, Zukunftsorientierung, Netzwerkorientierung) werden Übungen vorgestellt, mit denen diese Qualitäten auf verschiedenen Ebenen gestärkt werden können. 

 

Mit hohem Selbsterfahrungsanteil durchlaufen Sie die Übungen und können sie danach als Gesamtkonzept oder als Einzelübungen für Ihre eigenen Zielgruppen einsetzen.

 

Im Theorieteil blicken wir auf neueste Erkenntnisse aus Themengebieten wie:

    • Gesundheitsförderung

    • Ressourcenorientierung

    • Selbstmanagement

    • Hirnforschung

    • Lerntheorien 

    • Motivationspsychologie   

    • Glücksforschung

    • etc.

 

Auszug aus dem Praxis-Programm: 

    • Achtsamkeitsübungen mal anders

    • Embodiment und Embodied Communikation

    • Stimmungsmanagement – ich fühle, was ich will

    • Stress lass nach – Entspannungs-Quickys im Alltag

    • Blitzmethode zur Entladung im Stress

    • Life-Work-Design – was will ich wirklich?

    • Weil ich es mir Wert bin – Wertearbeit

    • Was bewegt mich? Motive und Antreiber

 

Methoden:

    • Zürcher Ressourcen Modell

    • Transaktionsanalyse

    • Neurographik

    • Genussverfahren

    • Mentale-Quantenfeld-Methode

    • …

 

Investition: 238,00 € inkl. MwSt.

Anmeldung

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.