Tag 17 - Wunschblumen

Hier poste ich nun jeden Tag das neue Bild, das im Rahmen des NeuroMagic Marathons des Instituts für Kreativitätspsychologie in der Zeit vom 30.04. bis 20.05.2020 entsteht.

 

Mitmachen ist erlaubt!


Damit ich beim Zeichnen nicht durch die Notizen zum Thema beeinflusst werde, die dem neurographischen Zeichnen meist vorausgehen, habe ich mir angewöhnt, dafür die Rückseite des Blattes zu nutzen.

So benenne ich z.B. die Ressourcen und beim weiteren Zeichnen kann ich wieder intuitiv vorgehen, ohne mit dem Verstand auf die Begriffe zu schauen.

Wenn ich dann besondere Reaktionen beim Zeichnen bemerke, kann ich nachsehen, worauf diese sich beziehen und kann dann auch bewusst und zielgerichtet das Bild gestalten.

Für mich unterstützt dieses Vorgehen den Wechsel zwischen intuitivem und diskursivem Zeichnen, was in meiner Wahrnehmung die Neurographik auch ausmacht.


Praktisches zum Aufbewahren

Organisiersystem

Die Würfel gibt es in verschiedenen Varianten und sie lassen sich auch zusammenstecken.